HSBC Daily Trading

Höchster Stand seit 2018 – geht da noch mehr?

Mit Blick auf den näher rückenden Monatsultimo lohnt sich eine erneute Analyse der Ölpreisentwicklung. Unsere letzte Einschätzung am 1. Juni leiteten wir mit der Feststellung ein, dass „der Bruch eines über eine Dekade andauernden Trends nicht alle Tage vorkommt“. Zum Ende des Abwärtstrends seit Sommer 2008 (akt. bei 58,59 USD) kommt derzeit ein weiterer strategischer Kurstreiber hinzu. Gemeint ist der Spurt über das Hoch vom April 2019 bei 66,60 USD. Zusammen mit verschiedenen anderen alten Hoch- und Tiefpunkten sowie den jüngsten Verlaufshochs bei knapp 68,00 USD entsteht hier eine wichtige horizontale Widerstandszone. Der Ausbruch im bisherigen Monatsverlauf sorgt nach der „selling climax“ des Jahres 2020 nun also für den Abschluss einer nicht ganz idealtypischen Bodenbildung (siehe Chart). Damit definieren die 2018er-Hochs bei 75/77 USD – verstärkt durch das 61,8 %-Fibonacci-Retracement des gesamten Baisseimpulses von 2008 bis 2020 (75,61 USD) – die nächste Zielzone. Aufgrund der unteren Umkehr kann aber auch ein Wiedersehen mit den horizontalen Hürden bei rund 90 USD perspektivisch nicht ausgeschlossen werden. Die o. g. Ausbruchsmarken bei 68/66 USD sind indes als nachgezogenes Stop-Loss-Level prädestiniert.

Ölpreis – WTI (Monthly)

Chart Ölpreis - WTI
Quelle: Refinitiv, tradesignal²

5-Jahreschart Ölpreis – WTI

Chart Ölpreis - WTI
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.