HSBC Daily Trading
 

 

Kleiner Boden, großer Boden?

Die Rückschläge des vergangenen Jahres sorgten beim Goldpreis unter dem Strich allesamt für einen erfolgreichen Test der Parallelen zum Aufwärtstrend seit Ende 2015. Neben diesem erfolgreichen Pullback kann sich die Kursentwicklung des letzten Jahres weiterhin als verschachteltes Kursmuster erweisen (siehe Chart). Dieses besondere Chartmuster ergibt sich aus dem Zusammenspiel der kleineren Bodenbildung seit Sommer vergangenen Jahres und einem möglichen, größeren Doppelboden – definiert durch die Tiefs bei 1.684/1.676 USD. In diesem Kontext sorgt die Rückeroberung der horizontalen Barrieren bei rund 1.800 USD für einen ersten Silberstreif. Ein Sprung über den Korrekturtrend seit September 2020 (akt. bei 1.861 USD) würde die charttechnische Ausgangslage weiter verbessern. Bei einem Sprung über das Hoch vom Juni 2021 (1.916 USD), welches zudem bestens mit dem alten Allzeithoch von September 2011 bei 1.920 USD harmoniert, wäre sogar der oben angeführte Doppelboden vervollständigt. Das käme einem echten Befreiungsschlag gleich, denn das kalkulatorische Anschlusspotential aus der unteren Umkehr lässt sich auf rund 240 USD taxieren. Mit anderen Worten: Im Erfolgsfall winkt als Belohnung perspektivisch ein Sprung über das bisherige Rekordlevel bei 2.072 USD.

Gold (Weekly)

Chart Gold
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang
 

5-Jahreschart Gold

Chart Gold
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Sie möchten börsentäglich kostenlose Technische Analysen zu DAX®, ausgewählten Aktien, Währungen und Rohstoffen erhalten?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (Beispielrechnung in den Wichtigen Hinweisen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Lesen Sie bitte die Wichtigen Hinweise, einschließlich der Werbehinweise.