Die Aktienmärkte in der Region Asien-Pazifik schlossen am Dienstag mit kräftigen Kursgewinnen. Der japanische Nikkei225 kletterte an der TSE um 2,55 Prozent auf 21.271,17 Punkte. Der ASX200 in Sydney stieg sogar um 2,93 Prozent auf 5.780,00 Punkte. Die US-Futures wiesen seit der asiatischen Handelszeit enorme Kursgewinne auf. Der Dow Jones wurde kurz nach den europäischen Börseneröffnungen mit mehr als 500 Punkten Aufschlag taxiert. Der Xetra-DAX eröffnete am Morgen mit 11.488,99 Punkten mit einer Aufwärtskurslücke.

flatex-dax-update-26052020.png

Zur Charttechnik: Der Deutsche Aktienindex konnte am Montag kräftig zulegen und schloss via Xetra mit einem Kursplus von 2,87 Prozent bei 11.391,28 Punkten. Ausgehend vom übergeordneten Kursverlauf vom Rekordhoch des 17. Februar 2020 bei 13.795,24 Punkten bis zum Verlaufstief des 16. März 2020 bei 8.255,65 Punkten, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite abzuleiten. Die Widerstände wären bei 11.679 und 12.488 Punkten auszumachen. Die Unterstützungen kämen bei den Marken von 11.026/10.372 und 9.564 Punkten in Betracht.


Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/