HSBC Daily Trading

Momentum mit geringen Schwankungen

Mit Hilfe eines eher defensiven Marktfilters verknüpfen wir die Faktoren „Momentum“ und „Low Volatility“. Als Kriterien dienen dabei die Relative Stärke nach Levy und Average True Range (ATR). Damit werden trendstabile Aktien selektiert, die gleichzeitig eine unterdurchschnittliche Schwankungsintensität aufweisen. Ein RSL-Wert von größer 1 gewährleistet dabei Engagements in Trendrichtung, während die Berücksichtigung der ATR dafür sorgt, dass der entsprechende Aufwärtstrend nicht mit einer zu hohen Volatilität „erkauft“ wurde. Aus unserer aktuellen Auswertung aller DAX®, MDAX® und SDAX®-Werte möchten wir die Gerresheimer-Aktie in den Blickpunkt rücken. Neben den o. g. Bedingungen liegt hier zudem eine äußerst interessante Ausbruchssituation vor. So konnte der Titel jüngst die 38-Wochen-Linie (akt. bei 90,43 EUR) zurückerobern und eine klassische Korrekturflagge (obere Begrenzung akt. bei 92,02 EUR) nach oben auflösen. Dieser Befreiungsschlag wird durch eine Bodenbildung im Verlauf der Relativen Stärke bestätigt. Perspektivisch winkt dem Papier damit ein Anlauf auf das bisherige Allzeithoch bei 103,70 EUR. Eine Absicherung auf Basis der o. g. langfristigen Glättung gewährleistet darüber hinaus ein attraktives CRV.

Gerresheimer (Weekly)

Chart Gerresheimer
Quelle: Refinitiv, tradesignal²

5-Jahreschart Gerresheimer

Chart Gerresheimer
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.