HSBC Daily Trading

Vor neuen Rekordständen!?!

Der DAX® notiert ziemlich genau auf dem Niveau von Anfang Juni. Anleger könnten also den Eindruck gewinnen, dass sich bei den deutschen Standardwerten zuletzt nicht viel getan hat. Doch weit gefehlt! Letzte Woche kam es zur Belastungsprobe des Junitiefs bei 15.309 Punkten. Das „reversal“ auf Basis dieser Unterstützung nährt nun die Fantasie der Bullen. Schließlich kann der Rücksetzer vom vergangenen Donnerstag per Saldo als Pullback an die Kreuzunterstützung aus dem Aprilhoch (15.502 Punkte) und der 50-Tages-Linie (akt. bei 15.495 Punkten) interpretiert werden (siehe Chart). In diesem Kontext sorgt der gestrige Anstieg über das jüngste Verlaufshoch bei 15.753 Punkten für ein zusätzliches Ausrufezeichen. Schließlich wurde damit die Schiebezone der letzten Wochen nach oben aufgelöst. Als Lohn der Mühen winkt nun ein kalkulatorisches Anschlusspotential von rund 450 Punkten. Neue Rekordstände oberhalb der Marke von 15.803 Punkten werden somit immer wahrscheinlicher. Auf der Unterseite fungieren neben der o. g. Kreuzunterstützung vor allem die jüngsten beiden Tiefs bei 15.300 Punkten als wichtige Rückzugslinien.

DAX® (Daily)

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.