HSBC Daily Trading
 

 

Steilvorlage für 2022

Zu Jahresbeginn ist der Stoxx Europe 600 Utilities mehr als nur einen Blick wert. Das liegt vor allem an einer positiven Weichenstellung, welche den europäischen Versorgern auf den letzten Metern des abgelaufenen Jahres gelang. Gemeint ist der Bruch des seit Februar 2020 bestehenden Korrekturtrends (akt. bei 399 Punkten; siehe Chart). Auf der Indikatorenseite wird der beschriebene Ausbruch durch ein neues MACD-Kaufsignal untermauert. Aber auch die höhere Quartalsebene liefert ein wichtiges Pro-Argument. So hat das Sektorbarometer in den vergangenen drei Monaten ein „bullish engulfing“ ausgebildet, welches sogar die Körper der drei vorangegangenen Quartale umschließt. Die Kerze des Schlussquartals 2021 „rahmt“ also alle anderen Quartalskerzen des abgelaufenen Jahres ein. In dieser Gemengelage dürfte das 2020er-Hoch bei 419 Punkten ein erstes Etappenziel markieren. Aus der langfristigen Bodenbildung seit 2009 ergibt sich, über den Tellerrand hinausgeblickt, perspektivisch sogar ein Kursziel von 450 Punkten. Um dieses Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, gilt es in Zukunft die Kreuzunterstützung aus der o. g. Trendlinie und dem Hoch vom April 2021 bei 395 Punkten nicht mehr zu unterschreiten.

STOXX® Europe 600 Utilities (Monthly)

Chart STOXX® Europe 600 Utilities
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang
 

5-Jahreschart STOXX® Europe 600 Utilities

Chart STOXX® Europe 600 Utilities
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Sie möchten börsentäglich kostenlose Technische Analysen zu DAX®, ausgewählten Aktien, Währungen und Rohstoffen erhalten?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (Beispielrechnung in den Wichtigen Hinweisen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Lesen Sie bitte die Wichtigen Hinweise, einschließlich der Werbehinweise.